Deutsch | English

5 Gründe für unser Haus

  1. Geräumige Zimmer mit bis zu 7 Betten.
  2. Viel Platz im Haus und noch mehr Freiheit draußen.
  3. Küche für Selbstversorger und Terrasse für Partyfreunde.
  4. Restaurant mit lokaler Küche gleich in der Nähe.
  5. Waschmaschine und Trockner im großen Bad.
Zimmer Kaiserberg

Wohnen im Landhausstil

Aus Stein vom Stein gemacht

Geschichtlich ist das heutige Quartier Elbblick ganz wesentlich mit der sächsischen Baukunst verknüpft. Denn in den Häusern in und um Postelwitz lebten einst jene Steinbrecher, die den Sandstein für große sächsische Bauwerke wie den Dresdner Zwinger und die Kreuzkirche abbauten.

Bereits im 16. Jahrhundert waren die ersten Arbeiter hier in der Gegend tätig und da der Steinabbau langfristig angelegt war, ließen sich die Familien oft direkt neben den Steinbrüchen häuslich nieder.

Das Haus des Quartier Elbblick entstand in seiner jetzigen Bauweise im späten 19. Jahrhundert und diente einer 10-köpfigen Arbeiterfamilie als Unterkunft.
Der Brotbackofen, den Sie heute im Eingangsbereich der Ellbblick-Pension finden, ist übrigens ein Nachbau der alten Feuerstätte, in der früher Backwaren aller Art entstanden.

Der Stein für das Haus wurde direkt an den Schrammsteinen gebrochen und mit Fährkähnen zur Baustelle verschifft. Die Dachziegel wurden damals auf der gegenüber liegenden Elbseite gebrannt.

Dieses Ziegelei hat sich im Laufe der Zeit sehr verändert und ist heute für seine Weinkultur bekannt. Ein Besuch lohnt sich nicht nur für Weinkenner.